MYOFASZIALES TRAINING 2.0
§20 SGB V ONLINE-KURSE

TMX® ist es gelungen, einen nach §20 SGB V zertifizierten Online-Kurs zu entwickeln, den du ganz bequem von Zuhause aus absolvieren kannst.

DER KRACHER: DEINE KRANKENKASSE ZAHLT!

Du hast Rückenschmerzen, Schulter/-Nackenschmerzen, Kopfschmerzen sogar ausstrahlende Schmerzen in Arme, Beine oder ins Gesäß?

Dann melde dich an und nehme an unserer 8er Kursreihe „Myofasziales Training 2.0“ teil.

Der Clou – deine gesetzliche Krankenkasse bezuschusst den MFT 2.0 Online-Kurs bis zu 100%.

Das einzige was Du benötigst sind eine stabile Internetverbindung sowie ein Tablet, PC oder Smartphone. Es erwarten Dich vielfältige Übungen zu den Themen Faszien – Eigenübungen wie: Fasziale Bewegungsübungen, Fasziale Kräftigungsübungen sowie der Einsatz des physiotherapeutischen Daumens, dem TMX® ORIGINAL

Das ganzheitliche Präventionskurskonzept Myofasziales Training 2.0

Was erwartet dich

  • Fasziale Inhalte nach Dr. Robert Schleip – wir erklären dir wie Faszien funktionieren.
  • Fasziale Trainingsprinzipien mit spezifischen faszialen Kräftigungs- und Koordinationsübungen sowie faszialen Stretching-Techniken – Übungen aus der Faszienwelt.
  • Selbstbehandlung von myofaszialen Triggerpunkt-Ketten mit einem Trigger wie dem TMX® Trigger Original – punktuelle Schmerzbehandlung mittels Akupressur-Techniken.
  • Ganzheitlicher Ansatz zur Gesundheitsförderung mit Übungsspektrum vom Aufwärmen bis zur Entspannung
  • Zertifizierter Präventionskursnach § 20 SGB V über 8 Kurseinheiten à 60 Minuten

Ziele

  • TMX verbessert deine Beweglichkeit und Stabilität
  • TMX löst muskuläre Verspannungen
  • TMX steigert dein Leistungsvermögen
  • TMX hilft bei der Verbesserung deiner Körperhaltung und Körperwahrnehmung

Unsere TMX Coaches Jan, Lisa, Tobi & Andy

Deine Zertifizierten Kursleiter

„Wir sind stolz darauf, dass du in den Genuss kommst, bei unseren TMX® Coaches, den Präventionskurs deines Lebens zu absolvieren. Unsere TMX® Coaches sind nach den Standards des deutschen Gütesiegels der Prävention geprüft.“

Kurz Zusammengefasst

  • Myofasziales Training 2.0 als Präventionskurs nach § 20 SGB V zertifiziert
  • 8 Kurseinheiten à 60 Minuten
  • 1x pro Woche findet dein Kurs statt
  • Teilnahmebescheinigung am Ende der Kursreihe zum Einreichen bei deiner gesetzlichen Krankenkasse
  • Kurskosten 120,00 Euro
  • Bis zu 100% Kursgebühr anteilig erstattet bekommen (die Höhe der Erstattung erfährst du durch einen Anruf bei deiner Krankenkasse)
  • Online Präventionskurs mit Live-Übertragung auf unserer zertifizierten Education – Videoplattform von nambaya
  • 2x bis einschließlich 30.09.2020 kannst du diesen Kurs bei deiner gesetzlichen Krankenkasse einreichen
  • Für den MFT 2.0 Kurs benötigst du einen Trigger (Kleingerät, um die myofasziale Selbstentspannung auszulösen)
  • Wir empfehlen als Kleingerät den TMX® ORIGINAL Trigger

Wo findet der Kurs statt?

Der Online Präventionskurs Myofasziales Training 2.0 findet als Live-Übertragung auf unserer zertifizierten Education Video-Plattform bei unserem Partner nambaya® statt.

"Myofasziales Training 2.0" ist ein zertifiziertes Group-Fitness-Konzept der Primärprävention nach § 20, Abs. 1 SGB V (mit Krankenkassenbezuschussung). Der Kurs beinhaltet schwerpunktmäßig ein Ganzkörpertraining, bei dem die Basics des funktionellen Trainings sowie die myofasziale Selbstentspannung mit TMX®-Trigger-Produkten erlernt werden.

WISSENSWERTES ÜBER DEN ONLINE KURS

Der Anbieter des Online Präventionskurses Myofasziales Training 2.0, anerkannt nach §20 SGB V, ist die TMX® Trigger GmbH. In Zusammenarbeit mit dem Konzeptanbieter prorücken® und den qualifizierten Kursleiter*innen setzen wir uns für die Qualität und das Gelingen des Kurses ein. Alle Kursleiter*innen sind entsprechend des Gütesiegels Deutscher Standard Prävention geprüft und bei der Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert.

Du willst selber Coach werden?

Bist du Physiotherapeut, Ergotherapeut, Gymnastiklehrer, Masseur, Sportwissenschaftler, Osteopath oder Arzt?

Dann empfehlen wir dir die TMX® COACH Ausbildung, sowie die Zusatzausbildung "Myofasziales Training-Ausbildung" nach §20 SGB V.