WELCHER TRIGGER IST DER RICHTIGE FÜR DICH?

Mit den TMX® Trigger Tools kannst du Triggerpunkte und tiefe Verspannungen in 3 einfachen Schritten lösen. Insgesamt gibt es zwei verschiedene Triggertools: DenTMX® ORIGINALund denTMX® ORIGINAL PLUS.Welcher Trigger für welchen Körperbereich am besten geeignet ist, siehst du in der folgenden Grafik und im Produktvergleich weiter unten auf der Seite.

DIE BEIDEN PRODUKTE IM DIREKTEN VERGLEICH

Wie die Daumen eines Physiotherapeuten wirken der 2 cm oder 3 cm große Kopf desTMX® ORIGINAL PLUSund desTMX® ORIGINALdurch punktuelle, langanhaltende und tiefe Akupressur muskulären Verspannungen entgegen.

Der TMX® ORIGINAL eignet sich vor allem für große Muskelgruppen und die unteren Extremitäten. Der TMX® ORIGINAL PLUS eignet sich vor allem für schmale Muskelgruppen und die oberen Extremitäten. DIREKT ZUM SET)

TMX® ORIGINAL

TMX® ORIGINAL OPTIMAL ANZUWENDEN BEI:

  • Fußsohlenbeschwerden (z.Bsp. Plantarfaszites)
  • Wadenverspannungen
  • Kniekehlenbeschwerden
  • Oberschenkelverspannungen
  • Gesäßschmerzen
  • Beschwerden im Lendenwirbelbereich (z.Bsp. Hexenschuss)
  • Beschwerden im Brustwirbelbereich

TMX® ORIGINAL PLUS

TMX® ORIGINAL PLUS OPTIMAL ANZUWENDEN BEI:

  • Fußsohlenbeschwerden (z.Bsp. Fersensporn)
  • Beschwerden im Lendenwirbelbereich
  • Beschwerden im Brustwirbelbereich
  • Schulter-/Nackenverspannungen
  • Beschwerden im Schultergelenk (z.Bsp. Impingement)
  • Beschwerden im Unterarmbereich (z.Bsp. Tennis-/Golfer-Ellenbogen)

Wann darf getriggert werden?

  • myofasziale Triggerpunkte
  • Schulter /- Nackenschmerzen
  • Muskulärer Hartspann
  • Nackenverspannungen
  • Myogelosen
  • Kopfschmerzen durch verspannte Nackenmuskulatur
  • Brustwirbelsäulenschmerzen / BWS Syndrom
  • Lendenwirbelsäulenschmerzen / Lumbago
  • Piriformissyndrom
  • Läuferknie
  • Tractus-iliotibialis-Beschwerden
  • Kniekehlen Verspannungen
  • Shin Splint/ Schmerzen vorderer Unterschenkel
  • Wadenschmerzen
  • Fersensporn
  • Plantarfascitis / Fußsohle
  • Tennisellenbogen / Golferellenbogen
  • Krämpfen
  • Haglund Syndrom
  • Impingement Syndrom
  • Frozen Shoulder
  • Entzündliche Prozesse wie: Wärme, Rötung, Schwellung
  • Entzündungen im venösen System
  • Entzündungen im lymphatischen System
  • Bauchfellentzündungen
  • Psychosen
  • Transplantate
  • Myome
  • Krebs
  • Aids
  • Fieber
  • Schwangerschaft in den ersten 3 und in den letzten 3 Monaten (Rücken und Fußbereich)
  • Chronische Erkrankungen
  • Epilepsie
  • Osteoporose
  • Frakturen
  • Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten
  • Offene Wunden
  • Kardiovaskuläre Beschwerden
  • Thrombose
  • Diabetes